Kommunikation und Verständnis

Nicht nur in Kontakt mit Menschen aus anderen Kulturen bieten sich viele Ansatzpunkte für Missverständnisse, Konflikte und gegenseitige Kränkungen - auch in den kulturell homogenen Gruppen ist es oft leider Realität.  Wo immer wir miteinander zu schaffen haben, machen wir einander auch zu schaffen – dieses Zitat von Schulz von Thun bringt es auf den Punkt. Vor dem Hintergrund der tiefgreifenden Veränderungsprozesse, die unser Leben immer mehr beeinflussen, trägt das klare Miteinander-Reden beruflich und privat zu einer spürbaren Verbesserung der Lebensqualität. Die Kommunikationspsychologie bietet hierzu einiges an Kopf-, Herz- und Handwerkzeug, um mit unvermeidlichen zwischenmenschlichen „Kommunikationsstörungen“ umzugehen. Als zertifizierte Kommunikationsberaterin und Trainerin begleite ich Sie gern auf dem Wege zur Klarheit und Stimmigkeit, mit anderen oder auch mit sich selbst. Für Organisationen und Unternehmen biete ich folgende Seminare und Workshops aus dem Themenfeld Kommunikation/Verständigung/Teamarbeit an:  

Herausforderungen der Verständigung oder: „Was mir auf der Seele liegt“. Aktives Zuhören in der beruflichen Praxis.

Die Teilnehmer des Seminars werden an das Ziel herangeführt, aktives Zuhören praktisch so umzusetzen, dass sich ihr Gesprächspartner sowohl inhaltlich, als auch auf der Gefühlsebene verstanden fühlt. Die Vermittlung unangenehmer Wahrheiten kann in diesem Zusammenhang ergänzend geübt werden.

 

Minimale Dauer: 1 Tag 

Gelungenes Feedback und Gesprächsführung: Auffrischung und Vertiefung.

Viele Teilnehmer wissen bereits vieles über professionelles Feedback-Geben und Gesprächsführung. Doch wie auch bei anderen guten Vorsätzen geht das gewonnene Wissen oft in Hektik des beruflichen Alltags bald verloren. Das Ziel des Seminars liegt deshalb darin, den Teilnehmern die Sicherheit bei der Anwendung erlernter Strategien zu geben, ausgehend von Werten wie Anerkennung, Wertschätzung und Respekt. Wirkungsvolle Gesprächsführungsstrategien für den beruflichen Alltag werden vorgestellt, praktisch geübt und diskutiert.

 

Minimale Dauer: 1 Tag 

Persönlichkeit und Rolle, oder „Willst du ein guter Leiter sein, dann schau erst in dich selbst hinein“ Stimmigkeit in Beruf und im Leben.

Berufliche Kompetenzen und ihre weitere Entwicklung sind ein wichtiger Bestandteil der Persönlichkeit. Die Teilnehmer des Seminars stellen sich unter Begleitung und Unterstützung der Seminarleiterin der Frage: Ist das, was und wie ich es beruflich tue, zu mir und zu meinem Leben stimmig? Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der inneren Klärung und Klarheit mit Hilfe der biographischen Reflexion. Das Seminar eignet sich NICHT als Lösungsfindung für eine akute Berufs- oder Lebenskrise, vielmehr geht es hier darum, den Abstand zum Alltag zu nehmen, eigene Innenräume zu betreten und dies im Austausch mit den anderen zu tun. Zielgruppe: alle, die darauf Lust haben.

 

Minimale Dauer: 2 Tage 


Entscheidungen treffen kann gelernt werden. Von Wahrheit der Situation, Motivation und Selbstklärung.

Eignet sich für alle Teilnehmer, die beruflich oder privat vor schwierigen Entscheidungen stehen, bzw. immer wieder Entscheidungen treffen müssen. Im Seminar wird unter anderem ein praktisches Instrument zur Strukturierung des Entscheidungsprozesses vorgestellt und erprobt.

 

Minimale Dauer: 1 Tag  

Dynamik in Gruppen: Prozesse in Gruppen erkennen, verstehen und steuern.

Im Rahmen dieses Seminars wird das Geschehen in Gruppen als Prozess und als Struktur analysiert. Die Rolle und die Funktionen der Leitung in verschiedenen Gruppenphasen werden thematisiert und geübt. Das Seminar eignet sich für Lehrende und/oder (anstrebende) Führungskräfte.

 

Minimale Dauer: 2 Tage. 


IKTrans 

Interkulturelle Kompetenz

Dr. Mariya Ransberger

 

kontakt@iktrans.de

0151 222 75170

 

(Mo -Sa von 9:00 bis 17:00 Uhr)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.